Bücher

Zum 100. Jubiläum widmen sich viele Buchprojekte Otfried Preußler. Neben den Sonderausgaben seiner größten Klassiker, sind v.a. die Neuillustration von Krabat durch Mehrdad Zaeri und die neue Preußler-Biographie von Tilman Spreckelsen lesenswerte Neuheiten.


Otfried Preußler
Krabat - Prachtausgabe
Illustrationen von Mehrdad Zaeri
Arena Verlag, 1971
Thienemann-Esslinger Verlags GmbH, 1981

zum Verlag

Als Lehrling kommt der Waisenjunge Krabat in die Mühle am Koselbruch.
Zwölf Müllersburschen erlernen dort von ihrem Meister nicht nur das Handwerk, sondern auch die schwarze Kunst. Alljährlich in der Neujahrsnacht muss einer von ihnen sterben – an Stelle des Meisters, dem dadurch ein weiteres Jahr geschenkt wird. Als es seinen Freund und Beschützer trifft, nimmt Krabat den langen Kampf mit den finsteren Mächten auf.

Prachtausgabe mit meisterhaften Illustrationen von Mehrdad Zaeri!

Tilman Spreckelsen
Otfried Preußler  - Ein Leben in Geschichten

Thienemann-Esslinger Verlags GmbH, 2023

Nach intensiven Recherchen gibt Tilman Spreckelsen tiefe Einblicke in Leben und Werk von Otfried Preußler. Eine Biografie, die sich ebenso informativ wie unterhaltsam liest.

Eine Hommage an den Weltautor.

Sonderausgaben zum Jubiläum


Ausstellungen

Als deutsches Kulturgut widmen sich zahlreiche Ausstellungen dem Weltautor Preußler. Neben vielen kleineren Ausstellungen in Bibliotheken oder anderen Kultureinrichtungen, werden zu Otfried Preußler mehrere Sonderausstellungen in großen Museen gewidmet.

Junges Schloss Stuttgart
Die kleine Hexe Mitmachausstellung


14. Oktober 2023 bis 02. Juni 2024

Zur Ausstellung

Sudetendeutsches Haus München
Ein bisschen Magier bin ich schon...
Otfried Preußlers Erzählwelten


21. Juli 2023 bis 12. Dezember 2023

Zur Ausstellung

Staatsbibliothek zu Berlin
Der Mensch braucht Geschichten.
Otfried Preußler zum 100. Geburtstag

26. Oktober 2023 bis 07. Januar 2024

Zur Ausstellung

Stadtmuseum Waldkraiburg
Der Räuber Hotzenplotz

23. April 2023 bis 23. Juli 2023

Zur Ausstellung

Gemeinde Stephanskirchen
Der Räuber Hotzenplotz Mitmachausstellung
Der Räuber kehrt in die Heimatgemeinde von Otfried Preußler zurück
ab 27. Mai 2023 bis 13. August 2023

Bericht zur Ausstellung

Was sonst noch passiert

Theater

Der Theaterbereich war eine wichtige Wirkungsstätte von Otfried Preußler. In frühen Jahren stand er im Laientheater selbst auf der Bühne, später verfasste er einen Großteil der Bühnenfassungen zu seinen Büchern selbst. Heute zählt Otfried Preußler zu den meistgespieltesten Autoren auf deutschsprachigen Bühnen. Im Jubiläumsjahr 2023 werden über 200 Bühnen Stücke von ihm inszenieren. Das umfasst kleine moblie Puppentheaterbühnen ebenso wie Inszenierungen mit mehreren tausend Sitzplätzen. Neben dem klassischen Theater, haben auch Sonderprojekte wie die Räuber Hotzenplotz Oper, Krabat in Text und Musik oder auch im Ballett die Stoffe auf neuen Wegen inszeniert. Auch ein neuer Stoff hat im Jubiläumsjahr den Weg auf die Bühne gefunden: "Damals bin ich zum Optimisten geworden", eine szenische Lesung mit bisher unbekannten Theatertexten von Otfried Preußler gibt es beim Verlag für Kindertheater in Hamburg. 

Wissenschaft

Otfried Preußler und dessen Bedeutung zählen in unterschiedlichen Fachrichtungen zu beliebten Forschungsgegenständen.

Bereits 2022 veröffentlichte Prof. Carsten Gansel mit "Kind einer schwierigen Zeit" eine umfassende und fundierte Biographie, in der Preußlers Jugendjahre während des Nationalsozialismus, sowie die Erfahrungen aus Krieg und Gefangenschaft und deren literarische Verarbeitung im Fokus standen. 

Neben zahlreichen Fach- und Abschlussarbeiten, werden 2 große Tagungen 2023 das Leben und den Autor vertieft in den Blick nehmen. 

Die Humbolt Universität in Berlin richtet eine zweitägige Tagung der deutschen Forschungsgesellschaft zu Otfried Preußler Anfang Oktober aus. Der Tagungsband reiht sich dabei in die umfassenden wissenschaftlichen Arbeiten zum Autor ein. 

In Liberec, dem Geburtsort von Otfried Preußler, wird zum 100 Geburtstag ein deutsch-tschechische Tagung zu Otfried Preußler und Transkulturalität vom Adalbert Stifter Verein ausgerichtet. Auch hier ist ein Tagungsband im Anschluss geplant.

Die Staatsbiliothek zu Berlin, welche den Preußler Nachlass seit 2012 verwaltet, macht anlässlich des Jubiläums Teile des Nachlasses online in einer interaktiven Ausstellung zugänglich. 

Der Michaelsbund hat zum Jubiläum ebenso eine Publikation zu Preußler erstellt wie die europäische Kulturzeitschrift "Sudetenland".

Weitere Formate

Der deutsch- französische Kultursender Arte hat zum 100. Geburstag ein Portrait von Otfried Preußler gefilmt, bei dem in 52 Minuten auf Leben und Werk, sowie Bedeutung für den europäischen Kulturraum eingegangen wird. 

Der Kinderbuchautor Otfried Preußler war ein passionierter Briefeschreiber. Mit seinen Leserinnen und Lesern stand er teilweise jahrelang im Austausch. Umso schöner ist, dass das Bundesministerium der Finanzen zu seinen Ehren eine Sonderbriefmarke herausgibt. 

Auch auf der Leinwand verzauberen die Figuren von Otfried Preußler Millionen von großen und kleinen Fans. Um auch diese Seite des Autors zu würdigen, wird ab dem 10. August das Otfried Preußler Kino Festival stattfinden - mit seinen größten Kinderfilmklassikern. 

Veranstaltungen

EIn bunter Reigen an Otfried Preußler Veranstaltungen ziehen sich durch das gesamte Jubiläumsjahr 2023. Darunter fallen regionale Veranstaltungen wie z.B. seiner Heimatgemeinde Stephanskirchen in Oberbayern oder thematische Veranstaltungen von Buchhändlerinnen und Buchhändler. Zur Veranschaulichung, hier einige ausgewählte Schlaglichter:

- 04. Februar: Opernpremiere "Der Räuber Hotzenplotz, Staatsoper Stuttgart

- 21 Juli: Ausstellungseröffnung "Ein bisschen Magier bin ich schon", Sudetendeutsches Haus München

- 10. September: Buchvorstellung Krabat, mit Mehrdad Zaeri, alte Feuerwache Mannheim 

- 18. September: Buchvorstellung Biographie "Ein Leben in Geschichten" mit Tilman Spreckelsen, Literaturhaus Frankfurt 

- 01. Oktober: Der goldene Brunnen Oper, Pfalztheater Kaiserslautern 

- 14. Oktober: Ausstellungseröffnung "Die kleine Hexe Mitmachausstellung", junges Schloss Stuttgart

- 18. Oktober: Festakt des Thienemann-Esslinger Verlages auf der Frankfurter Buchmesse

- 20. Oktober: Otfried Preußler Gedächtnislesung, Orthopädische Kinderklinik, Aschau im Chiemgau

- 26. Oktober: Festakt zur Ausstellungseröffnung "Der Mensch braucht Geschichten", Staatsbibliothek Berlin

- 16. November: Podiumsdiskussion 100 Jahre Otfried Preußler, Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, Volkach 

ausgewählte Pressestimmen

Zahlreiche Medien haben in Print, Radio oder TV  rund um den 100 Geburtstag von Otfried Preußler und dessen Bedeutung berichtet. Hier einige ausgewählten Stimmen:

TV:

BR, Capriccio: So sieht wahre Unsterblichkeit aus 

BR, Abendschau: 100 Jahre Otfried Preußler 

WDR, aktuelle Stunde: 100 Jahre Otfried Preußler 

RBB, Kultur: 100 Jahre Otfried Preußler

 

Radio:

BR 24, Kultur: Wunderschön zeitlos. Niels Beintker

SWR, lesenswert: Hotzenplotz, Krabat und der Zauber der Versöhnung. Eberhard Reuß

SWR, Kultur: Otfried Preußler und die Kraft der Erzählungen. Doris Maull im Gespräch mit Carsten Gansel

WDR, Neugier genügt: Otfried Preußler zum 100. Andrea Burtz 

Deutschlandfunk, Kalenderblatt: Der Geschichtenerzähler.  Florian Ehrich

Deutschlandfunk, Büchermarkt: Der 100. Geburstag von Otfried Preußler, Ute Wegmann im Gespräch mit Tilman Spreckelsen 

Der Michaelsbund, Podcast: Über die frühen Jahre von Otfried Preußler. Dr. Claudia Pecher im Gespräch mit Prof. Dr. Carsten Gansel 

 

 

Print:  

FAZ: Hotzenplotz und seine lauten Jünger, Tilman Spreckelsen

FAZ: Auch Gespenster müssen Niesen, Jürgen Kaube

Die Welt: was wir noch nicht über Otfried Preußler wussten, Marc Reichwein

Die Zeit: Die Macht der Phantasie 

Süddeutsche Zeitung: Welt im Mondschein, Joachim Käppner

Die Sächsische: 100 Jahre Otfried Preußler: Mit Hotzenplotz und Krabat zum Weltruhm, Karin Großmann

Münchner Merkur: 100. Geburstag von Otfried Preußler, Katrin Woitsch


Der Klassiker lebt!

Auch im 100 Jubiläumsjahr begeistert Otfried Preußler Kinder weltweit mit seinen Geschichten.
Mit seinen liebevollen Angeboten an die kindliche Phantasie, bleibt er unvergessen und ist aus keinem Kinderzimmer mehr wegzudenken.