Otfried Preußler

Bei uns in Schilda

 

Jeremias Punktum, der Stadtschreiber von Schilda, hat alles, was er und seine Mitbürger erlebt haben, zu Papier gebracht. Er berichtet von dem Missgeschick, das den Schildbürgern beim Bau des Rathauses unterlief, wie sie Salz säten und auf welche Weise sie die Rathausglocke einbüßten.


Illustrationen von Erich Hölle

Thienemann Verlag, 1958

Auswahlliste Deutscher Jugendbuchpreis 1961

 

Übersetzt in baskisch, chinesisch, dänisch, englisch, galicisch, italienisch, japanisch, katalanisch, koreanisch, kroatisch, litauisch, serbisch, slowakisch, spanisch und ungarisch.         

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Büro Otfried Preußler