Otfried Preußler als Bühnenautor

Schon früh hat Otfried Preußler sich auch als Bühnenautor betätigt. Fast alle Theaterfassungen seiner Bücher hat er selbst geschrieben. Keine Kinderbühne im deutschsprachigen Raum, auf der seine Stücke nicht begeistert aufgenommen wurden.

Otfried Preußler gestaltet seine Bühnenfassungen möglichst einfach, mit klaren Handlungsabläufen und einer Sprache, die leicht begreifbar ist. Er will sein Publikum unterhalten, will es zum Lachen bringen und ihm die Möglichkeit bieten, sich verzaubern zu lassen, es in eine andere Welt zu entführen.

Bereits in der Anlage seiner Bühnenfassungen spiegelt sich der Grundsatz wider, dass einfache Kinderstücke sich am besten auch einfacher Mittel bedienen. Denn je reduzierter sie sind, desto stärker wird die Phantasie der Kinder geweckt und gefordert.


Die Kindertheaterstücke von Otfried Preußler gehören heute zu den meist gespieltesten auf deutschsprachigen Bühnen. Weit über zwei Millionen Besucher haben seine Stücke in den letzten drei Jahrzehnten im Theater gesehen – im Schultheater, wie auch auf renommierten Großstadtbühnen. Allein 'Die kleine Hexe' und 'Der Räuber Hotzenplotz' verzeichnen 2013 rund 200 verschiedene Inszenierungen.


Die Dramatisierung seiner literarischen Stoffe erfolgt  im Schul- und Amateurtheater, im professionellen Kinder- und Jugendtheater genauso wie im Figuren- und Musiktheater, in Opern und im modernen Ballett.

 

 

Zauberbühne Rottweil (c) Ch.Frank
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Büro Otfried Preußler